Ihr Engagement für die Krebsforschung

Jede Spende hilft

Ob größere Zustiftung oder kleine Spende: Sie können dazu beitragen, die medizinische Forschung zu fördern und die Krebsbekämpfung zu unterstützen.

Alle Spenden und Zustiftungen sind uns als Ausdruck Ihres persönlichen Engagements herzlich willkommen. Gerne unterstützen wir Sie dabei, eine auf Sie persönlich zugeschnittene Form der Förderung zu finden und stehen für Fragen zur Verfügung.

Für Spenden haben wir ein eigenes Spendenkonto eingerichtet:

Wilhelm Sander Stiftung
IBAN: DE25 7505 1565 0099 9999 97
BIC: BYLADEM1KEH
Kreissparkasse Kelheim

Spenden, die Sie an uns leisten, können Sie in Deutschland als Sonderausgabe von der Steuer absetzen, denn wir erfüllen die Voraussetzungen des § 10 b) EStG. Das heißt, wir dienen steuerbegünstigten Zwecken im Sinne der Abgabenordnung und sind nach § 5 Abs. (1) Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer befreit. Für Spenden ab 200,- Euro lassen wir Ihnen natürlich auch umgehend eine Spendenquittung zukommen.

Die Zustiftung

Wer zustiftet, unterstützt dauerhaft und nachhaltig. In unserer Gesellschaft gibt es immer mehr Menschen, die über ihren Tod hinaus wirken wollen und dazu bereit sind, ihr Vermögen einer gemeinnützigen Institution zu übertragen. Es gibt dafür viele Motive: Sie reichen von eigenen Erfahrungen, fremden Erfahrungen über persönliche Vorstellungen und Wünsche, bestimmte gesellschaftliche Veränderungen erreichen zu wollen.

Die ZustifterRente

Die ZustifterRente ist eine besondere Form des Immobiliennachlasses. Durch die Übergabe einer Immobilie oder eines Grundbesitzes in unsere Hände erhält der Immobiliengeber zum einen eine attraktive Absicherung zu Lebzeiten und zum anderen die Möglichkeit, mit seinem Vermögen auch nach dem Ableben sinnstiftend für die Gesellschaft zu wirken.

Falls auch Sie darüber nachdenken, durch eine Spende, Ihr Erbe, Ihre Zustiftung oder mit der ZustifterRente gezielt unsere Forschungsförderung zu unterstützen, sprechen Sie uns bitte unverbindlich an.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen individuelle Möglichkeiten zu erarbeiten und etwas Nachhaltiges zu schaffen.

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Hufnagel
Wilhelm Sander-Stiftung
Goethestrasse 74
80336 München
Telefon: +49 89 544 187-0