Learning from Partners

Studie „Learning from Partners“ des CSI Heidelberg

Eine gute Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist uns sehr wichtig. Deshalb beteiligt sich die Wilhelm Sander-Stiftung alle drei Jahre an der vom Centrum für soziale Investitionen und Innovationen (CSI) der Universität Heidelberg durchgeführten Studie „Learning from Partners“. Wir erhalten dadurch wichtige Hinweise, wie wir unsere internen Prozesse für eine hohe Zufriedenheit und eine gute Zusammenarbeit stetig verbessern können.

Im Rahmen der Studie werden die Antragsteller bei großen Stiftungen um ein Feedback zu ihrer Zusammenarbeit mit den Stiftungen gebeten. Ziel ist es, mit Hilfe der Projektpartner Stärken und Verbesserungsmöglichkeiten des Stiftungshandelns zu identifizieren und so die eigene Arbeit langfristig weiter zu professionalisieren. Evaluiert werden die Zufriedenheit der Partner mit der Stiftung allgemein, die Bewertung der administrativen Prozesse sowie der Entscheidungsprozesse, außerdem das Ansehen der Stiftung in der Wahrnehmung der Partner und der breiteren Öffentlichkeit.

Den Gesamtreport 2015 der Studie können Sie auf der Webseite des CSI der Universität Heidelberg einsehen.

Eine Zusammenfassung der Auswertungen für die Wilhelm Sander-Stiftung in 2015 finden Sie in unserem aktuellen Bericht 2015-2017.

Die Wilhelm Sander-Stiftung beteiligt sich auch 2018 wieder an der Studie „Learning from Partners“, um die stiftungsinternen Abläufe weiter optimieren und transparenter gestalten zu können.