Neues aus der Stiftung

Sie wollen immer auf dem neuesten Stand bleiben und keine Neuigkeit rund um die Wilhelm Sander-Stiftung verpassen? Hier finden Sie die neuesten Pressemitteilungen sowie weitere aktuelle Informationen zu unserer Stiftungsarbeit und –organisation.

Ihre Ansprechpartnerin

Henrike Boden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit & Stiftungskommunikation Förderantragswesen

Telefon: +49 89 544187-0
E-Mail: boden@sanst.de

  • Mehrfach ausgezeichnet: Münchner Forscher entdecken bedeutenden Wachstumsregulator für die Entstehung von Leberkrebs

    © Dr. L. Kundel, Berlin

    Forscher um Daniel Hartmann von der TU München haben die Rolle des Regulators Brg1 in Zellwachstumsprozessen sowie seinen Einfluss auf die Entstehung von Leberzirrhose und Leberkrebs (HCC) erforscht und wurden dafür mit zwei renommierten Forschungspreisen ausgezeichnet.

    Zur Pressemitteilung »
  • Neue Erkenntnisse zur Entstehung und Therapie von Krebs: Bislang unbekannte Proteinvariante entdeckt

    © Dr. Kerstin Kampa-Schittenhelm

    Die Entdeckung der Onkologen an der Universität Tübingen und am Universitätsklinikum Tübingen eröffnet die Chance auf neue Möglichkeiten in der Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen.

    Zur Pressemitteilung »
  • Kombinationstherapie zeigt vielversprechende Erfolge bei besonders aggressiver Form von Blutkrebs

    © PD Dr. Karsten Gülow

    Viele Tumore, wie das kutane T-Zell-Lymphom, reagieren nur bedingt auf bisher verfügbare Krebstherapeutika. Daher ist die Suche nach neuen Kombinationstherapien besonders bedeutsam. Wissenschaftler des DKFZ konnten nun erste Erfolge erzielen.

    Zur Pressemitteilung »
  • Die Immobilienrente – doppelt Sinn stiften

    Menschen, die ihr Vermögen nicht an eigene Kinder weitergeben können, bietet die Immobilienrente der
    Wilhelm Sander-Stiftung die Möglichkeit, einen gesicherten Lebensabend in den eigenen vier Wänden zu verbringen und zugleich nach dem Tod sinnstiftend die medizinische Forschung zu unterstützen.

    Mehr zum Thema Immobilienrente »
  • Personalwechsel in den Stiftungsgremien

    © UKR Unternehmenskommunikation

    Zum 1. November 2019 hat Prof. Dr. Wolfgang Herr seine Tätigkeit als Mitglied des Stiftungsrates für vier Jahre aufgenommen.

    Informationen über den Personalwechsel »
  • Tätigkeitsbericht 2015 bis 2017

    Alle drei Jahre veröffentlicht die Wilhelm Sander-Stiftung einen Bericht, in dem sie Rechenschaft über ihre Tätigkeit gibt. Den aktuellen Tätigkeitsbericht für die Jahre 2015 bis 2017 finden Sie unter dem nachfolgenden Link zum Download als PDF.

    Zum Tätigkeitsbericht 2015 bis 2017 »